Mittwoch, 14. Januar 2015

Al Quaida bekennt sich zu Sonderauflage bei Charlie Hebdo (von Postillon)

Quelle Postillon

Mittwoch, 14. Januar 2015


3.6K69
Sanaa, Paris (dpo) - Der jemenitische Ableger des Terrornetzwerks al-Qaida hat sich heute offziell dazu bekannt, für die Anschläge von Paris und somit auch für die ausverkaufte Millionenauflage der neusten Ausgabe des französischen Satiremagazins Charlie Hebdoverantwortlich zu sein. Damit räumte die Terrorvereinigung ein, die Verbreitung von Mohammed-Karikaturen sowie Spott gegen Terroristen ungefähr um den Faktor 1000 erhöht zu haben. 
[weiterlesen hier]

Endlich mal ne gute Nachricht!
Danke Postillon
carlo tarrasqua

Kommentare:

  1. Hallo Herr T. zu dem Postieeelion eine Frage ; Wie kann es sein das sie die Verarsche nicht erkennen , zb. heute irgendwas über Orgie in Yoghurt Fabrik ohne Kondom Automaten . Die Fans dieser Seite Verarschen non stop jedesmal . Sie sind Schei... auf dieser Seite Po.......................! Satire mehr nicht .

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab schon drauf gewartet: sie schnallen Postillon nicht, aber DAS IST NICHT SCHLIMM! Wir ganz spezielle finden es dafür um so besser und lachen uns ein wenig schlapp, sorry - ist nicht bös gemeint - na ok - ein wenig vielleicht doch, wegen dem, dass Sie nichts gelernt haben vom letzten mal, da war die gleiche Situation. Seien sie froh, dass hier nur wenige lesen. Kleiner Tipp: Gehen Sie doch mal auf Postillon, klicken Sie das Archiv und lesen sie die Kommentare. Vllt werden Sie ja dann schlauer. Und sagen Sie bitte nicht "Vers" wenn ich schon mal ein Gedicht schreibe. Da liegt mir daran. Grüße ct

    AntwortenLöschen


Danke für den Kommentar! ct