Dienstag, 28. Februar 2017

Gutmenschen - nicht gut.


Gutmenschen sind die Blockwarte unserer neuen Zeit und eine extrem unangenehme Spezies: Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte. Sie beherrschen die Medien, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Sie unterdrücken entscheidende Fakten, lügen also indirekt und verdrehen die Wahrheit. Sie verhindern einen freien Meinungsaustausch und verantwortungsvolles Handeln. Diese Gesinnungsdiktatoren maßen sich an, unser Leben und unsere Weltanschauung zu bestimmen.


kt




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Danke für den Kommentar! ct