Samstag, 24. Juni 2017

Für uns: Was noch zu tun wäre

24. Juni 2017 von UBasser
24.Juni 2017 von Karl Taraska

Das ist ein Kommentar vom Schreiber Tim Schult, entdeckt auf der Seite vom Blogger Killerbee, der es absolut wert ist, ein extra Artikel zu werden! 

Bitte auch im Kommentarbereich von zB. Pi oder Michael Mannheimer (oder anderen,) posten. Wenn sie es nicht zulassen, sind sie Lügner und Betrüger!

Von Tim Schult

Georg Herwegh
Bundeslied für den Allgemeinen Deutschen Arbeiterverein
1863
(Eurer sind viele, ihrer sind wenige.)

Bet und arbeit! ruft die Welt,
Bete kurz! denn Zeit ist Geld.
An die Türe pocht die Not –
Bete kurz! denn Zeit ist Brot.

Und du ackerst, und du säst,
Und du nietest, und du nähst,
Und du, hämmerst, und du spinnst –
Sag, o Volk, was du gewinnst!

Wirkst am Webstuhl Tag und Nacht,
Schürfst im Erz- und Kohlenschacht,
Füllst des Überflusses Horn,
Füllst es hoch mit Wein und Korn –

Doch wo ist dein Mahl bereit?
Doch wo ist dein Feierkleid?
Doch wo ist dein warmer Herd?
Doch wo ist dein scharfes Schwert?

Alles ist dein Werk! o sprich,
Alles, aber nichts für dich!
Und von allem nur allein,
Die du schmiedst, die Kette, dein?

Kette, die den Leib umstrickt,
Die dem Geist die Flügel knickt,
Die am Fuß des Kindes schon
Klirrt – o Volk. das ist dein Lohn.

Was ihr hebt ans Sonnenlicht,
Schätze sind es für den Wicht,
Was ihr webt, es ist der Fluch
Für euch selbst – ins bunte Tuch.

Was ihr baut, kein schützend Dach
Hat’s für euch und kein Gemach;
Was ihr kleidet und beschuht,
Tritt auf euch voll Übermut.

Menschenbienen, die Natur,
Gab sie euch den Honig nur?
Seht die Drohnen um euch her!
Habt ihr keinen Stachel mehr?

Mann der Arbeit, aufgewacht!
Und erkenne deine Macht!
Alle Räder stehen still,
Wenn dein starker Arm es will.

Deiner Dränger Schar erblaßt,
Wenn du, müde deiner Last,
In die Ecke lehnst den Pflug,
Wenn du rufst: Es ist genug!

Brecht das Doppeljoch entzwei!
Brecht die Not der Sklaverei!
Brecht die Sklaverei der Not!
Brot ist Freiheit, Freiheit Brot!
————————————————————————————-
UND genau DARAN führt kein WEG vorbei:

Mann der Arbeit, aufgewacht!
Und erkenne deine Macht!
Alle Räder stehen still,
Wenn dein starker Arm es will.

Deiner Dränger Schar erblaßt,
Wenn du, müde deiner Last,
In die Ecke lehnst den Pflug,
Wenn du rufst: Es ist genug!

Brecht das Doppeljoch entzwei!
Brecht die Not der Sklaverei!
Brecht die Sklaverei der Not!
Brot ist Freiheit, Freiheit Brot!

ANDERS ist in der jetzigen Situation der VOLKSTOD und die weitere ENTRECHTUNG/VERSKLAVUNG der RestDeutschen
NICHT mehr zu stoppen!
Natürlich nebst dem MINDESTGRUNDKONSENZ, wie es DANACH weitergehen soll, hier ein Vorschlag dafür:
  • Erschaffung eines souveränen Deutschen Staat, der als allererstes dem deutschen Gemeinwohl verpflichtet ist
  • absolute Neutralität, demzufolge Austritt aus allen Organisationen wie NATO, EU, UN etc., die dem entgegenstehen, ebenso Aufkündigung aller sowieso völkerrechtlich nichtigen Verträge dieser Art, aller Verträge, die zu unseren Lasten sind
  • Abschaffung/Verbot ALLER bisherigen Parteien, der „repräsentativen Parteiendemokratie“-Implementierung einer Direkten Volksdemokratie (integre dem Ressort entsprechende Fachleute, gut entlohnt, direkt verantwortlich und dementsprechend bei Verrat/Korruption usw. bestraf-und absetzbar) unter Einbindung von Volksabstimmungen zu allen wesentlichen Lebens-und Grundfragen des Volkes
  • Erarbeitung einer Verfassung, die sich auf das absolut wesentliche (10 Gebote z.bsp.) Notwendige beschränkt (später gleiches hinsichtlich aller Gesetze des Zusammenlebens)
  • natürlich auch Austritt aus dem IWF, Ausgabe einer nationalen Währung, die durch die Arbeitskraft gedeckt ist
  • Schließung und Schutz aller Grenzen
  • Rückführung der Armee ins Inland, Reorganisation als reine Grenzschutz-und Verteidigungsarmee
  • Ausschaffung aller volksfremden hergelockten Irren, Kriminellen und Glücksritter und auch unkompatiblen länger hier lebenden sich nicht integrierbaren Ethnien
    ———————————————————————————————-
DAS hier jetzt Gehörte/Gelesene TÄGLICH auf ALLE Blogs – DAMIT es ENDLICH auch der LETZTE verinnerlicht! DAS sollte klare Grundlage aller Artikel sein.
Sollten sich Blogbetreiber dem versperren, in all diesem jetzigen Irrsinn -seid gewiss- ihr habt es mit unredlichen Lügnern, Desinformanten und Heuchlern zu tun!
An euch liegt es, dies weiterhin zu goutieren oder diese zu sabotieren.
Auch an euch ist es endlich, nicht nur weiters herumzunörgeln, herumzumeckern, SONDERN auch SELBST eure (angebliche!) Überzeugung ZU LEBEN.







Ganz klar, mein Kamerad! Er lebt WAS er sagt!
Schaut und hört euch auch alle Teile der Zeugnisverbrennung an!
Euer Tim Schult

Quelle: https://killerbeesagt.wordpress.com/2017/05/14/nrw-wahl/#comment-106470
.
Mit vollster Unterstützung!
..
Ubasser

Ebenfalls mit meiner vollsten Unterstützung !

Karl Taraska

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen


Danke für den Kommentar! ct